Skip to main content
07.07.2021 | News |

Ausschreibung Produktionsleitung FRATZ


Produktionsleitung für das Festival FRATZ International 2022 – Darstellende Künste für sehr junge Zuschauer:innen |

Auf Honorarbasis | Online-Bewerbung bis 13. August 2021

Ausschreibung als PDF

Das Theater o.N. sucht ab Herbst 2021 eine neue Produktionsleitung für FRATZ International – ein Festival und Symposium im Bereich Darstellende Künste für sehr junge Zuschauer:innen, das voraussichtlich vom 13.-18. Mai 2022 stattfinden wird. Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an Menschen mit marginalisierten Perspektiven.

FRATZ International besteht aus mehreren Komponenten: einem Festival mit deutschen und internationalen Gastspielen sowie einer Eigenproduktion für ein Publikum zwischen 0 und 6 Jahren; einem internationalen Symposium für Künstler:innen, Produzent:innen, Wissenschaftler:innen und Theaterpädagog:innen aus dem Bereich Kunst und Kultur von Anfang an sowie einem FRATZ Atelier, einem künstlerischen Experimentierraum, in dem erwachsene Künstler:innen und Kinder gemeinsam forschen und dem Begegnungsprogramm für Kita-Kinder zwischen zwei und vier Jahren in Stadtbezirken mit einem geringen kulturellen Angebot, den sogenannten FRATZ Begegnungen.
Die jeweiligen Erfahrungen und Ergebnisse eines FRATZ Jahrgangs werden in den FRATZ Reflexionen dokumentiert und ausgewertet. Die Broschüre wird in Deutsch und Englisch gedruckt und online kostenlos für die Szene zur Verfügung gestellt.

 

Aufgabenbereiche:

Die Produktionsleitung für FRATZ umfasst Aufgaben in den Bereichen Organisation und Disponierung, Ticketing und Betreuung Fachbesucher:innen sowie Buchhaltung/Abrechnung und Verwendungsnachweis.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Teams von bis zu drei Personen, die zusammen arbeiten. Bewerbungen von Einzelpersonen auf ausgewählte Aufgabenbereiche, sind ebenso willkommen.

Folgende Aufgaben stehen im Detail an:

Organisation und Disponierung

  • Organisatorische Leitung des Festivals und Symposiums in Zusammenarbeit mit der Künstlerischen Leitung und der Technischen Leitung
  • Erstellung und Pflege einer Dispo sowie Kommunikation an alle Beteiligten
  • Kommunikation mit Gastspielgruppen und Symposiumsgästen bzgl. organisatorischer Fragen
  • Organisation von Reisen und Unterkünften
  • Koordination mit Spielorten und Kooperationspartner:innen
  • Beschaffung von Material
  • Catering

Ticketing und Betreuung Fachbesucher:innen

  • Ticketing einschl. Betreuung Karten-Telefon, Verwaltung von Platzkontingenten
  • Einteilung von Kassendiensten
  • Abwicklung der Akkreditierung und Betreuung von Fachbesucher:innen
  • Erstellung und Bearbeitung von Texten zur Kommunikation mit Fachpublikum

Buchhaltung/Abrechnung und Verwendungsnachweis

  • Buchhaltung, Controlling
  • Kontoführung, Überweisungen
  • Vertragsabwicklung einschl. Honorarverhandlungen
  • Erstellung bzw. Prüfung von Belegen
  • Kommunikation mit Förderern, Erstellung von Änderungsmitteilungen
  • Erstellung eines Verwendungsnachweises mit Vergabedokumentation nach den Vorgaben der Förderer
  • Erstellung der Abrechnung für die Künstlersozialkasse für das Projekt
  • Recherchen/Klärung bzgl. bürokratischer und rechtlicher Fragen
  • Abwicklung von Versicherungen und steuerlichen Meldungen

Was wir suchen:

  • Bewerber:innen, die ein besonderes Interesse für das Kinder- und Jugendtheater mitbringen
  • Einschlägige Erfahrungen in der Produktionsleitung von Festivals und/oder vergleichbaren Großveranstaltungen mit ähnlichen Aufgaben wie oben genannt
  • Organisationstalent und Durchblick bei komplexen Vorgängen
  • Spaß an Kommunikation und Koordination in einem größeren Team
  • Einschlägige Erfahrungen in der Abrechnung von Fördergeldern
  • strukturierte und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • sicherer Umgang mit Programmen wie Word, Excel

 

Das Theater o.N. befindet sich in dem Prozess, Teamstrukturen langfristig divers zu gestalten. Vor diesem Hintergrund ist die Bewerbung von Menschen mit marginalisierten Perspektiven ausdrücklich erwünscht.

Aktuell besteht unser Kernteam mehrheitlich aus weiß gelesenen und nicht-behinderten Menschen. Wir sind uns der besonderen Situation bewusst und befinden uns gegenwärtig in einem Reflexionsprozess, innerhalb dessen wir zu Themen wie Diversifizierung, Equity, Diskriminierungssensibilität und Barrierefreiheit arbeiten.

Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Allerdings ist hier einschränkend anzumerken, dass unser Theater und Büro bedauerlicherweise nicht barrierefrei und nur über Treppen zu erreichen sind.
Fragen zu Bedarfen können auf Wunsch vorab geklärt werden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Motiviationsschreiben, Verdienstvorstellungen und ggf. Bedarfen an Barrierefreiheit ausschließlich per Email an strobel@theater-on.de
Neben schriftlichen Bewerbungen sind auch Bewerbungen mittels Ton- oder Videoaufnahmen möglich.

Bewerbungsschluss ist der 13. August 2021. Die Gespräche sollen Anfang September stattfinden.

 

Datenschutz: Persönliche Daten, die mit den Bewerbungen mitgeteilt werden, verarbeiten wir ausschließlich, um Ihre Bewerbung bearbeiten und beantworten zu können. Eine Weiterleitung erfolgt ggf. intern. Sollten wir Sie für die ausgeschriebene Position nicht berücksichtigen können, löschen wir Ihre Daten nach drei Monaten. Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Informationen zu unseren Schwerpunkten und Projektaktivitäten unter www.theater-on.de und unter www.fratz-festival.de