Skip to main content
26.06.2018 | News |

Theater o.N. lebt!

Spendenstand: 4.030 € – Spendenziel: 5.000 €


Wir danken:

Heike Alfers, Inka Arlt, Bettina Auer, Becker & Partner Baugesellschaft, Dirk Benninghoff, Brille am Kollwitzplatz, Tasso Ehrenberg, Barbara Fuchs, Eltern der Klasse 4D der Grundschule am Kollwitzplatz, Sonja Hartmann, Hanna gGmbH Kita Trägerschaften, Linda Hegen, Thomas Hielscher, Sabine Koß, Dr. Adelheidt Kueckelhaus, Karin Matussek, Klaus Mindrup, Juliane und Romanus Otte, Helmut Pogarth, Gerd Roth, Ilona Ruhmann, Ulrike Strobel, Matthias Thalheim

für einen Spendenstand von 4.030 Euro! 


Es ist soweit! Auch Dank der großen Solidarität von Ihnen, von unserem Publikum, unseren Nachbar*innen und Vertreter*innen der Politik ist es gelungen, den Spielort in der Kollwitzstraße für 5 Jahre zu retten. Wir sagen danke! Und kommen zurück:

Ab dem 15. September 2018 zeigen wir wieder Theater für Menschen jeden Alters in der Kollwitzstraße 53.

Um unser Publikum über unseren Wiedereinzug informieren und dann mit Ihnen feiern zu können, bitten wir um Ihre Unterstützung:

100 × 50 €

Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie unser Comeback im Herbst mit etwas Werbung im Viertel, einer offiziellen Eröffnung und einem Tag der offenen Tür mit Mitmachaktionen, Musik und Programm für jedes Alter sowie unser Theaterangebot für Kinder.

Alle Spendenden können auf Wunsch öffentlich genannt werden. Wir freuen uns auf einen turbulenten Herbst mit vielen Kita-Gruppen und Familien!


Für Fragen und Anregungen:
Dagmar Domrös | domroes@theater-on.de

Spendenkonto:
Theater o. N. e. V. | Hypovereinsbank
IBAN: DE72 1002 0890 0018 7935 80
BIC: HYVEDEMM488
Stichwort: Wiedereröffnung 100 × 50
Spendenquittungen können ausgestellt werden.