Skip to main content
02.11.2023 | News |

Wir suchen: Werkstudent*in / Assistenz im Bereich Ticketing, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit


10-15h/Woche | 15€ brutto | Honorarbasis | Online-Bewerbung bis 1. Dezember 2023

Wir suchen ab Januar 2024 Verstärkung im Bereich Ticketing, Marketing mit Schwerpunkt in der Vorstellungsbewerbung für Kitas und Schulen und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Arbeit ist als unterstützende Assistenz gedacht zu den festen Positionen im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

Das Theater o.N. betreibt eine eigene Spielstätte mit Repertoirebetrieb in der Kollwitzstraße im Prenzlauer Berg, schwerpunktmäßig für Kinder und gastiert darüber hinaus mit seinen Inszenierungen und theaterpädagogischen Workshops an anderen Spielorten in Berlin sowie überregional und international. Pro Jahr bringen wir ca. zwei neue Premieren heraus und veranstalten FRATZ International und Berliner Schaufenster, zwei Festivals für die jüngste Zielgruppe. Darüber hinaus führen wir künstlerische Forschungslabore und partizipative Projekte durch.

Aufgabenbereiche

  • Vorstellungsbewerbung und Verbreitung unseres Programmangebots an Kitas und Schulen per Newsletter sowie durch Direktmarketing (Telefonate, Kurznachrichten, Chats, Besuche in den Einrichtungen)
  • Ansprechpartner*in sein fürs allgemeine Ticketing und Rückfragen zu Konditionen, Preisen und Abrechnung sowohl von Gruppen als auch Einzelpersonen
  • Tageskasse bei Kita- und Schul-Vorstellungen
  • Website-Pflege
  • Beiträge erstellen in sozialen Medien (Facebook, Instagram, Twitter)
  • Befüllung von Online-Veranstaltungskalendern

Was wir bieten:

  • eine Teilzeitbeschäftigung von 10-15 Stunden wöchentlich
  • Mitarbeit in einem freien Theater mit einem starken Ensemblegeist

Was wir suchen:

  • Bewerber*innen, die ein besonderes Interesse für das Kinder- und Jugendtheater mitbringen
  • Kontaktfreudigkeit und Spaß am Direktmarketing/Telefonieren
  • Sicher im Formulieren von Emails
  • strukturierte und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • gute Selbstorganisation und Eigeninitiative

Das Theater o.N. befindet sich in dem Prozess, Teamstrukturen langfristig divers zu gestalten. Vor diesem Hintergrund ist die Bewerbung von Menschen mit marginalisierten Perspektiven ausdrücklich erwünscht.

Aktuell besteht unser Kernteam mehrheitlich aus weiß gelesenen und nicht-behinderten Menschen. Wir sind uns der besonderen Situation bewusst und befinden uns gegenwärtig in einem Reflexionsprozess, innerhalb dessen wir zu Themen wie Diversifizierung, Equity, Diskriminierungssensibilität und Barrierefreiheit arbeiten.

Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellten behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Allerdings ist hier einschränkend anzumerken, dass unser Theater und Büro bedauerlicherweise nicht barrierefrei und nur über Treppen zu erreichen sind.
Fragen zu Bedarfen können auf Wunsch vorab geklärt werden.

Bitte sendet eure Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben und ggf. Bedarfen an Barrierefreiheit ausschließlich per E-Mail an strobel@theater-on.de
Neben schriftlichen Bewerbungen sind auch Bewerbungen mittels Ton- oder Videoaufnahmen möglich.

Bewerbungsschluss ist der 1. Dezember 2023. Die Gespräche sollen bis Mitte Dezember stattfinden.

Datenschutz: Persönliche Daten, die mit den Bewerbungen mitgeteilt werden, verarbeiten wir ausschließlich, um Ihre Bewerbung bearbeiten und beantworten zu können. Eine Weiterleitung erfolgt ggf. intern. Sollten wir Sie für die ausgeschriebene Position nicht berücksichtigen können, löschen wir Ihre Daten nach drei Monaten. Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ausschreibung als PDF