31.05.2018 | Gastspiele |

Lesung: Lernen mit und von den Flüchtlingen, den Immigranten, den Einwanderern

Mit literarischen Texten von Ricarda Bethke und Wera Herzberg |


Ricarda Bethke »Die Tischgenossen«

In einem Kurhotel treffen sich drei Menschen: die alte deutsche Anna, die junge polnische Anja und der Afrikaner Abel. Sie erholen sich gut von ihren persönlichen Nöten und den bedrückenden Krankheiten mithilfe der Ärzte und mithilfe der großen Sympathie, die sie zu ihrer großen Verwunderung füreinander aufbringen. Sie lernen voneinander mehr als sie erwartet hatten.

Wera Herzberg »Über Trennverben und Verbindungsworte«

Fliehen, floh, geflohen
ankommen, ankam, angekommen
Flucht, Flüchtlinge, Angekommene
Angenommene, Abgewiesene

Wera Herzberg unterrichtet Deutsch als Fremdsprache und erfährt, wie fremd die eigene Sprache wird, wenn man sie jemandem beibringen soll, dem sie fremd ist. Wie viele Worte man braucht, etwas Eigenes auszudrücken.

Eintritt an diesem Abend: 5,00 EUR